Aktuelles | WoFit

Unsere Fitnessqueen sagt goodbye - Monika Grund nach 26 Jahren feierlich verabschiedet

Es gibt nur wenige Personen, die den traditionellen Abteilungssport des TSV Wolfschlugen im vergangenen Vierteljahrhundert so geprägt haben wie Monika Grund. Nach 26 Jahren als Kursleiterin, Antreiberin und Gründerin der TSV-Fitnesskurse zieht es die gebürtige Südbadenerin zurück in Ihre Heimat am Kaiserstuhl. Damit endet eine überaus erfolgreiche Ära im TSV Wolfschlugen.

 

Seinen Anfang nahm die TSV-Laufbahn von Monika Grund im Jahr 1993, als gerade die neue Sporthalle in Wolfschlugen eröffnet wurde und sich im Mehrzweckraum eine geeignete Räumlichkeit auftat, um das Thema Fitnesskurse beim TSV in Angriff zu nehmen. Auf Initiative von Hartmut Schneider startete Monika Grund alsbald den ersten Fitnesskurs. Schnell entwickelte sich mehr daraus und das Kursprogramm nahm in Windeseile ein beachtliches Ausmaß - von Langhantel über Wirbelsäulengymnastik bis Yoga - an. Dank Monika Grund wurden nicht nur Trendsportarten wie Indoor Cycling ins Programm aufgenommen, sondern Sie vermittelte durch Ihr gutes Netzwerk in der Branche auch neue Kursleiter an die Turnabteilung. Bei den TeilnehmerInnen war Sie aufgrund Ihrer großen Motivationsfähigkeit, Ihrer sportfachliche Qualität und der Bereitschaft sich immer weiterzubilden, sehr beliebt. Kein Wunder also, dass viele Mitglieder seit Ihrem ersten Kurs der symphatischen Frohnatur treu geblieben sind. Der Erfolg der TSV-Kurse wie wir Sie heute kennen, mit mehr als 40 Kursen in der Woche, ist eng mit Monika Grund verbunden.

 

Der TSV Wolfschlugen bedankt sich deshalb recht herzlich bei Monika Grund für 26 Jahre sportliche Leidenschaft und wünscht Ihr einen guten Neustart in der alten Heimat!

 

Monika Grund (in der Mitte mit Kopfband) beendet nach 26 Jahren Ihre Übungsleitertätigkeit beim TSV Wolfschlugen.

 

Faschings-Special: Lach Yoga am 03.03.19 um 10 Uhr

Bei dem Begriff Muskeltraining denken viele Menschen vor allem an Arme, Beine, Rücken oder Schulter. Haben Sie aber gewusst, dass es im Bereich des Kopfes, dem Gesicht und dem Hals 85 – 90 Muskeln gibt? Jeder einzelne Muskel ist für eine ganz bestimmte Gesichtsfunktion zuständig. Eine der wichtigsten Funktionen erfüllen dabei die Lachmuskeln. Sie verbessern die Lungenfunktion, versorgen das Gehirn mit einer Sauerstoffdusche und massieren die inneren Organe. Die Immunabwehr steigt, Stresshormone bauen sich ab und Glückshormone werden freigesetzt. Wer also regelmäßig ausgiebig lacht, tut schon eine Menge für seine Gesundheit. Die nächste Gelegenheit, seine Lachmuskeln zu trainieren, bietet sich passenderweise am Faschingssonntag, den 03.03.2019 um 10 Uhr.

 

Für WOFit-Mitglieder ist der Kurs kostenfrei. Nichtmitglieder zahlen 10 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung an der Theke ist erforderlich!

Valentinstag-Special: Yoga mit Piano

Ein ganz besonderes Kurserlebnis bieten wir am Donnerstag, den 14.02.2019 an. Mit musikalischer Begleitung am Piano wird unser Yoga-Lehrer Georg Dörflinger am Tag der Liebenden die Herzen aller Verliebten und Paare höher schlagen lassen - ein unvergessliches Kurserlebnis für alle Yoga-Freunde!  
 
Wann: 14.02.2019
 
Uhrzeit: 17.45-19.15 Uhr
 
Wo: Kursraum 2
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pilot-Projekt "G.U.T. im Beruf" gestartet

Gesund und trainiert (G.U.T.) im Beruf lautet das Präventionsprogramm, welches seit Mitte Januar von insgesamt 14 Mitarbeitern der Gemeinde Wolfschlugen und der Firma Jehle Technik im WOFit Sportpark durchlaufen wird. Das 14-wöchige Programm wurde zusammen vom Württembergischen Landessportbund und der AOK Baden-Württemberg entworfen und besticht durch seinen ganzheitlichen Ansatz. In einem Mix aus Theorie-und Praxiseinheiten erh...alten die Teilnehmer bei den wöchentlich stattfindenden Kursen wertvolle Einblicke in die drei Präventionsbereiche Bewegung, Ernährung und Entspannung. Zur ersten Einheit durften wir Alexander Jehle, Geschäftsführer der Firma Jehle Technik, und Bürgermeister Matthias Ruckh begrüßen, die dem Kurs einen guten und verletzungsfreien Verlauf wünschten!

 

Wir freuen uns, den ersten Kurs dieses Pilot-Projekts im Einzugsgebiet des Württembergischen Landessportbundes durchführen zu dürfen und sind gespannt auf die Ergebnisse!

 

Die hochmotivierten TeilnehmerInnen des Pilot-Projekts "G.U.T. im Beruf"

Log in or create an account